Famous Ford Flops

Posted on 2. Juni 2015 with Kommentare deaktiviert für Famous Ford Flops

amerikanische Autohersteller bekommen manchmal die Hauptlast der Kritik für die Herstellung von Modellen, die hässlich, nutzlos oder sogar regelrecht gefährlich. Ford hat seinen Anteil der Tiere im Laufe der Jahre neben mehreren Gewinnern einschließlich des aktuellen Mustang für die Forderung nicht eingehalten werden mussten. Für den Spaß von ihm lassen Sie uns einen Blick auf einige der Ford-Modelle, die im Laufe der Jahre wurde verspottet haben

T-Modell -. Was ?! Wie kann das Auto, das Massenproduktion eingeführt machen die Liste? Nun, das Auto war in Ordnung, aber Mr. Henry Fords Aussage: „… Sie können jede Farbe, die Sie wollen, so lange haben, wie es ist schwarz“ hat mit dem Aufstieg der General Motors [, die ihren Kunden in Farben gab eine Wahl zugeschrieben worden ], die schließlich entthront Ford als Top-Autohersteller in der Welt. Nein, das war das Modell T in Ordnung, aber Mr. Fords Marketingstrategie war nicht

Edsel -. Im September 1957 startete Ford eine neue Abteilung – Edsel – und Amerika eine der eingeführten seltsamsten suchen Autos. Sporting eine „horse-collar“ förmigen Kühlergrill – einige gleichgesetzt mit einem Toilettensitz – der Edsel Linie wurde von Ford gespielt und von den Verbrauchern voll und ganz abgelehnt. Erwartet zu 200.000 Edsels im ersten Jahr der Produktion zu bauen, nur 63.000 gebaut. Andere „radikale“ Aspekte der Edsel enthalten eine „schwebende“ Tachometer, die bei Erreichen einer bestimmten Geschwindigkeit und eine unangenehme Druckknopf-Getriebe mit Kontrollen an der Nabe des Lenkrads angebracht glühte. Selbst bei einer schnellen Verjüngungskur in Zeit für die nächste Modelljahr abgeschlossen, hinkte die Edsel entlang nur gezogen werden, einen Monat nach der dritten Modelljahr Fahrzeuge veröffentlicht wurden

Pinto -. Hey, auch I im Besitz einer! Mit einem 2.3L Reihen-Vierzylinder gepaart mit einem 4-Gang manny tranny, die Pinto war Fords Antwort in den 1970er Jahren, um dem Ansturm der japanischen Autos den Markt überschwemmen. Die kompakte Heckantrieb Coupé, drei Türer oder Wagen ziemlich gut verkauft, bis Katastrophe betroffen: die Offenbarung, dass der Pinto Gastank explosionsfähig bei einem Heckaufprall hatte Angst Käufer entfernt. Zum Glück nach dem Modell des Jahres 1980 gezogen; von der beliebten Escort ersetzt

Mustang II -. Ford Mustang getrübt den Namen in den 1970er Jahren mit diesem Modell forgettable und hässlich. Wie eine aufgeblähte und streckte Pinto, war der Mustang II schwach, schlecht gemacht, und eine schreckliche Wettbewerber gegenüber seinen Erzrivalen, der Camaro. Alles wurde von den frühen 1980er Jahren mit der Rückkehr von einem neu gestalteten Mustang vergeben. Heutige Mustang, auf der anderen Seite, ist ein ausverkauften Erfolgsgeschichte, wie es dauerte seine Stilelemente von einem Mustang aus einer anderen Zeit:. Die Fließheck Autos der späten 1960er und frühen 1970er Jahren

Bevor Sie Ihren Finger zeigen bei Ford, vergessen Sie nicht, einige wirklich forget Modelle, ausländische und inländische wieder zu verwenden. Der Toyota Van wurde für seinen hässlichen Styling und für mit einem Verbrennungsmotor, der aus dem Motorraum, um eine Melodie zu tun fallen gelassen werden musste geschwenkt; der Chevy Vega – a Pinto wannabe; AMC Pacer – der Jetson Auto; die Suzuki Samurai und Isuzu Rodeo – umdrehen Spezialisten; der Yugo – ein dünn erneuert 1960er Ära Fiat; und unzählige andere Autos nicht lohnt die Erwähnung. Sie hoffen, dass Automobilhersteller aus ihren Fehlern lernen, aber nicht darauf verlassen. Vielleicht in einer anderen Generation werden wir sehen, eine wirklich forget Ford zeigen, aber im Moment gibt es nicht ein in das Line-up … Hurra dafür!