Henry Ford – & quot;, ob Sie glauben, Sie können, oder Sie können nicht, Sie haben Recht & quot;

Posted on 10. Juni 2015 with Kommentare deaktiviert für Henry Ford – & quot;, ob Sie glauben, Sie können, oder Sie können nicht, Sie haben Recht & quot;

Wir verbringen unser Leben ist, die wir im Laufe der Jahre geworden.

Weit davon entfernt, den wahren Charakter, der unter jedem und jeder von uns liegt, sind wir mit den Erfahrungen, die wir gehabt haben, überlagert.

Von den frühesten Tagen, wo wir unsere Eltern und wünschte uns auch jeden Tag, auf ihre eigene Weise, mit uns zu teilen sie und verkörpern in uns alle Möglichkeiten, wie sie geworden sind.

Es ist nicht ihre Schuld, es ist nur so, wie sie sind, ihr Bestes tun, und die Infusion uns mit, wer sie sind. Gute und schlechte. In der Tat gibt es Anzeichen dafür, dass das, was sie mit Ihnen teilen, ist das, was ihre Eltern mit ihnen und für Generationen vor geteilt. Und du bist die nächste in dem Zyklus, vielleicht.

Dann gehen Sie in die Schule und die Lehrer lagen ein paar einschränkenden Glaubenssätzen an Sie („Du wirst nie gut in Mathematik sein Julia“) und wenn Sie hören, es ist genug, wie die Tropfenfängertropfenfänger der Wasserfolter, Sie beginnen, es zu glauben, und, hey-presto, es passiert mehr

Und schließlich am Arbeitsplatz!; ein Partner; sogenannten Freunde usw. alle beginnen, Ihnen zu sagen, dass man nicht und Sie es glauben. Weil Ihre Verhaltensweisen stapeln auf einander mit, was Sie hören, Sie wirklich beginnen, Ihre Worte Taten folgen. Wie Sie es gehört habe.

Und Henrys Worte klingen wahr. Wenn Sie glauben, Sie können nicht – Sie haben Recht! Gut gemacht! Sie erhalten in Ihrem rut niedriger Erwartung selbst stecken und hey, du hast recht, das geht nicht! Manchmal sogar, es ist toll, in schwelgen die „Ich kann nicht“ -Syndrom. – Es ist einfacher als Kleben Sie den Kopf und nehmen ein bisschen ein Risiko (! Oder schauen Sie wurde gesagt)

Also, was ist, wenn Sie sah nach Beweisen und begann, sie herauszufordern – meist „Beweis“ ist schwer zu finden, wenn es überhaupt da. Was, wenn Sie gefragt, anstatt eine Lüge leben von „Ich kann nicht“ nicht mehr.

Verstehen Sie mich nicht falsch, können Sie sicher sein, dass „Was könnte es, wie wenn ich es könnte sein? ‚ die Tropf begrenzen Ihre Überzeugungen, auf die Sie in erster Linie, die andere gelegt, ist eine schwierige Frage zu knacken. Man gewöhnt sich hören es und glauben daran. Und all diese Zeiten sinken in ein wenig tiefer unter die Haut, was auch immer, bis Muster man euch erzählt hat, Sie wirklich glauben und finden schwer anzufechten.

glauben, dass Sie, weil Sie können, was auch immer jemand anderes sagte, für dich. Nachdem alle, die sagten, sie waren jedenfalls richtig? Und vorwärts ist so lohnend. Wie eine sich öffnende Tür, sobald Sie anfangen, werden Sie viel mehr Möglichkeiten Sie, vielleicht ohne es zu wissen, zu starten, um für Sie zu erschließen versteckt habe zu finden. „Ich kann nicht“ plötzlich spritzt heraus: „Ich kann“, wie man nie, nie erwartet haben.

Denken Sie daran, alte Henry Sprichwort, was auch immer Sie von sich selbst glauben, dass sie wahr sein, so lassen Sie den schlechten Glauben und wer weiß, wie weit Sie erhalten konnten. Sie könnten alle überraschen, einschließlich sich selbst.