Akupressur

Shiatsu ist eine alte japanische Behandlungsform um Schmerzen zu lindern. Die Methode wird als der Vorgänger der Akupunktur betitelt & in diesem Fall wird auf definierte schmerzende Bereiche gepresst und dadurch werden Schmerzen gelindert.

Bei der Akupunktmassage beginnt man bei dem Meridiane.
Das Meridiane kann einer ebenfalls Leitbahnen vom Körper nennen. Gemäß traditioneller japanischer Medizin strömt durch jene Leitbahnen unsere Lebenskraft, also das Qi. Es Es gibt 12 Meridiane durch welche das sagenumwobene Qui strömt. Sobald allerdings nicht genug Qi strömt, kann böses Qui in die Kanäle kommen. Um dies zu vermeiden, wird die Akupunktmassage sowie die Körperakupunktur benutzt.

Weil auf den Meridianen die Akupunkte liegen, muss die Person ausschließlich pressen bzw stechen um die Beschwerden auszumerzen.Die unterschiedlichen Akupunkte sollen dabei bestimmte Areale repräsentieren.
Der Unterschied zwischen Akupunktur und Akupressur ist hierbei, dass man bei der Akupunktur samt speziellen Nadeln die Haut einsticht & bei der Akupressur mithilfe gezielter Druckausübung durch die Finger bzw. ähnlichen Dingen ein erwünschte Resultat versucht, zu erzielen.

Die Akupressur ist noch keine anerkannte Heilmethode, ist allerdings, aufgrund ihrer deutlichen Effektivität in einigen Umständen, durch einige Krankenkassen getilgt. Vor 3 Jahren sind eine Menge Studien zum Shiatsu gemacht worden, in denen die große Mehrzahl die Akupunktmassage als effektiv bezeichnete. Leider müssen immer noch merklich mehr Nachforschungen über das Thema gemacht werden.

Shiatsu sollte aber nicht ausschließlich Schmerzen schmälern oder vermeiden sondern stattdessen ebenso Übelkeit unterbinden sowie hauptsächlich postoperatives Kotzen abwenden. In diesem Fall haben bereits viele Ärzte die Effektivität als bewiesen diagnostiziert.

Es existieren inzwischen auch Armbänder, die an bestimmten Stellen unscheinbare Metallerhebungen besitzen, welche in die Haut Druck ausüben und sehr effektiv bei Reisekrankheiten helfen sollen. Etliche Leute verwenden jene Armreifen bereits auf Autofahrten beziehungsweise Flugstrecken, bei denen sie zuvor immer intensiven Brechreiz hatten, und reden jetzt von ihm als ein Heilmittel.

Körperakupunktur wird heutzutage abseits von Naturheilpraxen ebenso viel im Wellnessbereich und in Spaeinrichtungen genutzt. Dabei wird es zu einem Bestandteil der Massage angehängt & soll den Patienten einerseits den Druck sowie auf der anderen Seite körperliche Leiden wegnehmen. Shiatsu soll vornehmlich bei Kopfschmerzen, untere Rückenschmerzen, Abdomenschmerzen und auch bei Übelkeit gut tun. Akupressur harmoniert daher hervorragend zu einem Wellness-Wochenende und etliche Personen berichten gelegentlich von großen Erfolgserlebnissen wie auch zumindest von temporärer Besserung.

Es gibt eine ganze Reihe von Werkzeugen, welche man bei der Akupressur benutzt. Diese Werkzeuge wurden bereits seit hunderten von Jahren gebraucht und bestehen überwiegend aus verschiedenen Holzrollen mit verschieden großen Noppen dadrauf. Die Fingerspitzen beziehungsweise die Ellbogen werden aber hauptsächlich genutzt, da eine gelehrte Person auch von der Übertragung eigener Körperenergien spricht.

Obwohl die Akupunktmassage des Öfteren als nicht so hilfreich die Akupunktur beschrieben wird, schwören doch viele darauf. Besonders gegen Brechreiz wird sie von immer mehr Ärzten empfohlen, weil ihre Effektivität von zahlreichen glücklichen Patienten gelobt wird. Falls einer nun ein Armband hat, öfters eine fachkundige Arztpraxis besucht oder dies an einem entspannten Wellness-Tag tut, die Akupunktmassage hat bisher nie einer Person Schaden zugefügt und kann zusätzlich zu Tiefenentspannung zu langwierigen Verbesserungen bezüglich Schmerzen bzw. Übelkeit zur Folge haben.